DaVinci Resolve Vertiefung

Nächster Termin:
25.11.2024
Kurs endet am:
27.11.2024
Gesamtdauer:
24 Stunden in 3 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
  • Qualifizierung in Kurzarbeit 
  • E-Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
8
Preis:
1.080 €
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
keine Angaben
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
alle kreativen Filmschaffenden, die schon Erfahrung mit DaVinci Resolve haben.
Fachliche Voraussetzungen:
Vorkenntnisse mit Schnittsoftware
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 14 IT, Computer

Inhalte

DaVinci Resolve ist eine Postproduktions-Software, die Schnitt, Farbkorrektur, visuelle Effekte, Grafikanimation und Audio-Postproduktion in einem einzigen Tool vereint. Die elegante, moderne Benutzeroberfläche ist für neue Benutzer.innen einfach und schnell zu erlernen und leistungsstark für Profis. DaVinci Resolve ersetzt mehrere Anwendungen, Benutzer.innen müssen nicht mehr für Schnitt, Ton, Farbbearbeitung in verschiedene Software für die verschiedenen Aufgabenbereiche wechseln. Das bedeutet, dass Anwender.innen während des gesamten Prozesses mit Bildern in Kamera-Originalqualität arbeiten können. DaVinci ist vergleichbar mit einem Postproduktionsstudio in einer einzigen Anwendung. Die Lehrinhalte sind der Schnellstart für die Edit-Page. [DaVinci Resolve](https://blog.allskills-training.com/filmbearbeitung-davinci-resolve/ "Blogartikel zu DaVinci Resolve in einem neuen Fenster lesen"){@target="_blank"} ist in "Seiten" unterteilt, von denen jede einen eigenen Arbeitsbereich und Werkzeuge für eine bestimmte Aufgabe bietet. Die Bearbeitung erfolgt auf den Seiten "Cut" und "Edit", visuelle Effekte und Grafikanimationen auf der Seite "Fusion", Farbkorrektur auf der Seite "Color", Audio auf der Seite "Fairlight" und Medienorganisation und -ausgabe auf den Seiten "Media" und "Deliver". Ein einziger Klick genügt, um zwischen den Aufgaben zu wechseln.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 11.01.2024, zuletzt aktualisiert am 20.04.2024