Applied Kinesiology-basierte Integrative Medizin: Modul 09 Ellbogen, Arm & Akupunktur-Leitbahnsystem

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
21 Stunden in 3 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
10
Teilnehmer max.:
26
Preis:
500 € - bei Komplettbuchung (10 Module): 4500,00 Euro (Ersparnis 500,00 Euro) Studierende und Wiederholer: 400,00 Euro Empfehlungsrabatt 10%
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Ärzte, Zahnmedizinier, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Krankengymnasten, Osteopathen, Chiropraktiker, Psychologen, Psychotherapeuten, Masseure, med. Bademeister, weitere Heilberufler, Sportlehrer, Sportwissenschaftler, Studierende im Sport- und Gesundheitsbereich, sonstige Interessierte
Fachliche Voraussetzungen:
Basismodul der Fortbildungsreihe "AK basierte Integrative Medizin" oder Vorerfahrungen im Bereich der Applied Kinesiology
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1030-15-30 Manuelle Therapie/Behandlungsmethoden, Muskeldehntechnik

Inhalte

Das Akupunktur-Leitbahnsystem ist bereits an verschiedenen Stellen des Kurses angeklungen. In diesem Modul wird den Teilnehmern der schnelle Zugang zu diesem schon seit Jahrtausenden bekannten Regulationssystem ermöglicht. Mit Hilfe der manuellen Muskeltestung wird man in die Lage versetzt, dysbalancierte Meridiane zu finden und mit nichtinvasiven Verfahren auszugleichen. Da das Leitbahnsystem bei nahezu allen gesundheitlichen Problemen involviert ist, eröffnet sich ein breites Anwendungsspektrum. Zweiter Schwerpunkt ist die Behandlung häufig therapieresistenter Schmerzsyndrome von Ellbogen (z.B. Epikondylopathien) und Handgelenk (z.B. Engpasssyndrome), für die die Integrative Medizin auf Basis der AK interessante komplementäre Zugänge bietet.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 20.01.2024, zuletzt aktualisiert am 17.07.2024