Grundlehrgang Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz (Immissionsschutzbeauftragter) nach § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV

Nächster Termin:
18.11.2024 - Montag, Dienstag und Dienstag, Mittwoch (Online-Lehrgang) 08:00-17:30 Uhr
Kurs endet am:
27.11.2024
Gesamtdauer:
36 Stunden in 4 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • E-Learning 
  • Präsenzveranstaltung 
  • Angebote für Unternehmen Jetzt Anfragen
  • Virtuelles Klassenzimmer 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
25
Preis:
1.340 € - 1340,00 EUR zzgl. MwSt. Präsenzlehrgang; 1240,00 Euro zzgl. MwSt. Online-Lehrgang
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Sachverstände, Behördenmitarbeiter, fachlich interessierte Personen
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1845-35 Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz - Schulungen

Inhalte

Entsprechend der Richtlinie für die Anerkennung von Lehrgängen nach der 5. BImSchV und Anhang II A der 5. BImSchV werden folgende Themen behandelt:
- Vorschriften des Umweltrechts, insbesondere des Immissionsschutzrechts
- Rechte, Pflichten und Arbeitsweisen des Immissionsschutzbeauftragten
- Anlagen- und Verfahrenstechnik unter Berücksichtigung des Standes der Technik
- chemische und physikalische Eigenschaften von Schadstoffen
- Überwachung und Begrenzung von Emissionen sowie Verfahren zur Ermittlung und Bewertung von Immissionen und schädlichen Umwelteinwirkungen
- umwelterhebliche Eigenschaften von Erzeugnissen einschließlich Verfahren zur Wiedergewinnung und Wiederverwertung
- Vermeidung sowie ordnungsgemäße und schadlose Verwertung von Reststoffen oder deren Beseitigung als Abfall
- Energieeinsparung und Abwärmenutzung
- vorbeugender Brand- und Explosionsschutz

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 24.01.2024, zuletzt aktualisiert am 14.06.2024