Geprüfte*r Fachwirt*in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Nächster Termin:
laufender Einstieg möglich
Gesamtdauer:
468 Stunden in 18 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Aufstiegsfortbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
  • Teilzeitveranstaltung
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
15
Preis:
2.565 € - - umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG. - Ratenzahlung möglich
Förderung:
  • AFBG (Aufstiegs-BAföG) 
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Bachelor Professional 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Fachwirt/in - Gesundheits- und Sozialwesen
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
  • Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Alle Interessierten, die bereits berufliche Erfahrungen im Gesundheitswesen haben und eine höhere Qualifizierung erwerben möchten.
Fachliche Voraussetzungen:
- Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich - PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme am Live-Webinar Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • D 73223-915 Geprüfter Fachwirt/Geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen

Inhalte

Durch einen steigenden Anteil an immer älter werdenden Menschen erhöht sich der Bedarf im Hinblick auf qualifizierte Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen. Zudem ist auch in wirtschaftlich orientierten Unternehmen ein zunehmendes Bewusstsein für die Bedeutung gesundheitsfördernder Maßnahmen zu verzeichnen. Mit einer IHK-Qualifikation als Fachwirt per Fernstudium eignen Sie sich die notwendigen Kenntnisse an, um diese Nachfrage des Arbeitsmarktes zu decken und soziale sowie betriebswirtschaftliche Aufgaben wahrzunehmen.

Willst du dich weiterbilden und neue Aufgabenbereiche als Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen übernehmen? Am DeLSt erlangst du den öffentlich-rechtlichen Abschluss als geprüfter Fachwirt mit IHK-Zertifikat im Rahmen eines flexiblen Fernstudiums. Entdecken Sie vielfältige Tätigkeitsfelder im Gesundheitswesen.

Mithilfe des Studiums eignest du dir Kenntnisse an, die für eine Vielzahl an Herausforderungen im sozialen und gesundheitsfördernden Bereich von Bedeutung sind. Durch ein zunehmendes Bewusstsein hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Prozesse ist kaufmännisches Denken auch in der Gesundheits- und Sozialbranche immer gefragter. Das Studium am DeLSt kombiniert Grundlagen des Sozial- und Gesundheitswesens mit kaufmännischen Themen wie der Kostenrechnung, Marketingmaßnahmen und der Optimierung betrieblicher Prozesse. Somit erhältst du die Möglichkeit, sich auf verschiedene Arbeitsbereiche vorzubereiten - vom Management bis zum betrieblichen Gesundheitswesen. Mit dem Abschluss als Fachwirt bist du in der Lage, Verwaltungsaufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen wahrzunehmen und als Schnittstelle zwischen Management und dem sozialen Bereich zu fungieren. Zu deinen potenziellen Betätigungsfeldern gehören das Personal- oder Qualitätsmanagement, beispielsweise in Kur-, Pflege-, Reha- sowie Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Dank der Verbindung von kaufmännischer Expertise und Fachwissen zu Gesundheits- und Sozialthemen hast du das Rüstzeug, um in diesem Umfeld administrative und leitende Aufgaben wahrzunehmen.

Interessant ist der IHK-Abschluss für dich, sofern du bereits einen hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf absolviert hast, Berufspraxis im Sozialwesen oder in der Gesundheitsbranche aufweist und eine höhere Qualifizierung als geprüfter Fachwirt oder geprüfte Fachwirtin erwerben möchtest. Der Fernlehrgang kann problemlos neben einem geregelten Beruf durchlaufen werden, da du zeitlich und örtlich unabhängig lernst. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung zum Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen erwirbst du eine branchenübergreifend sowie staatlich anerkannte IHK-Qualifizierung gemäß Berufsbildungsgesetz, die dir verschiedene Perspektiven im Gesundheitswesen und in sozial ausgerichteten Unternehmen eröffnet. Diese erworbenen praxisbezogenen Fähigkeiten qualifizieren dich für Führungsaufgaben in Krankenhäusern und Kliniken, Gesundheitszentren, Reha- und Kureinrichtungen, Wohn- und Pflegeheimen, Trägerorganisationen bei ambulanten Pflegediensten, Transport- und Rettungsdiensten, in der Beratung und Koordinierung sowie in einschlägigen Verbänden, Krankenkassen, Versicherungen, soziale Arbeit etc.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 01.02.2024, zuletzt aktualisiert am 17.06.2024