Geprüfte*r Technische*r Fachwirt*in (IHK)

Nächster Termin:
laufender Einstieg möglich
Gesamtdauer:
546 Stunden in 24 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Aufstiegsfortbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
  • Teilzeitveranstaltung
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
15
Preis:
2.992,50 € - - umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG. - Ratenzahlung möglich
Förderung:
  • AFBG (Aufstiegs-BAföG) 
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Bachelor Professional 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Technische/r Fachwirt/in
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
  • Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
- Personen die eine Kombination aus gewerblich-technischen Kenntnissen und betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten erhalten möchten. - Die Weiterbildung zum Geprüften Technischen Fachwirt richtet sich insbesondere an Personen aus dem kaufmännischen Bereich mit einem grundlegenden technischen Verständnis. - Dieses Angebot richtet sich auch an Personen aus dem technisch-gewerblichen Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung, die auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten sind.
Fachliche Voraussetzungen:
- Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich - PC / Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme an den Webinaren - Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • D 71303-910 Technischer Fachwirt/Technische Fachwirtin

Inhalte

Technische Kompetenzen und kaufmännisches Know-how sind eine gefragte Kombination in vielen Unternehmen. Immer häufiger ist es erforderlich, nicht nur die betriebswirtschaftlichen Abläufe zu steuern, sondern auch technische Gegebenheiten nachvollziehen und entsprechende Anforderungen und Abläufe richtig kalkulieren zu können. Mit interdisziplinären Kenntnissen aus dem gewerblich-technischen und wirtschaftlichen Bereich qualifizierst du dich für verantwortungsvolle Aufgaben des mittleren Managements.

Möchtest du dich auf die IHK-Prüfung als Technischer Fachwirt vorbereiten und das notwendige Fachwissen per Online-Studium erwerben? Am DeLSt erhältst du bei freier Zeiteinteilung und Ortswahl die Gelegenheit, in deinem individuellen Tempo zu lernen.

Der öffentlich-rechtlich anerkannte Abschluss als Technischer Fachwirt bei der IHK zählt zu den vielseitigsten Qualifikationen, der umfangreiche Beschäftigungsmöglichkeiten in sämtlichen Wirtschaftszweigen schafft. Er weist eine Kombination aus gewerblich-technischen Kenntnissen und betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten nach und deckt unterschiedliche Fachgebiete ab. Als Fachwirt für Technik agierst du in Unternehmen auf der mittleren Managementebene und übernimmst dort Aufgaben der Überwachung und Steuerung betrieblicher Abläufe, der Planung von Investitionen sowie der Mitarbeiterführung. Technische Fachwirte agieren als Schnittstelle zwischen Management und Produktion. Klassische Einsatzbereiche umfassen den technischen Verkauf oder Einkauf, die Kundenbetreuung und die Verantwortung für Prozesse der Herstellung. Als technischer Fachwirt bist du darüber hinaus in der Lage, verwaltende Positionen einzunehmen und als Projektleiter in unterschiedlichen Fachabteilungen tätig zu werden.

Der Abschluss als geprüfter IHK-Fachwirt genießt als Aufstiegsfortbildung der Industrie- und Handelskammer ein hohes Ansehen auf dem Arbeitsmarkt. Er ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf der Stufe 6 angesiedelt. Damit entspricht er dem Niveau eines Bachelors, weshalb die Qualifikation eine sinnvolle und praxisorientierte Alternative zum Hochschulabschluss darstellt. Um sich fachlich adäquat auf die Prüfung vorzubereiten und dabei von einem Höchstmaß an Flexibilität zu profitieren, erhältst du am DeLSt die Möglichkeit, die hierfür erforderlichen Fachgebiete gemäß IHK-Rahmenplan im Rahmen eines Fernstudiums zu bearbeiten. Hierbei bist du im Hinblick auf die Zeit- und Ortswahl absolut unabhängig. Dadurch ist der Fernlehrgang optimal für Berufstätige geeignet.

Wer bereits einen kaufmännischen oder gewerblich-technischen anerkannten Abschluss einer Berufsausbildung samt Berufspraxis erworben hat, erfüllt die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Fachwirt-Prüfung bei der IHK und kann sich die Wissensgebiete im Lehrgang über moderne Methoden des E-Learnings erarbeiten. Dazu gehören Selbstlernphasen sowie interaktive Online-Elemente wie Web Based Trainings (WBT) und vertiefende Übungen. Blendet Learning ermöglicht einen flexiblen Erwerb der theoretischen Inhalte und eine optimale Vertiefung im Rahmen der Live-Webinare.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 01.02.2024, zuletzt aktualisiert am 14.06.2024