80 UE Vertiefungsmodul Nichtwohngebäude (Online- Seminar)

Nächster Termin:
15.10.2024 - 20:00 - 21:30 Uhr
Kurs endet am:
22.11.2024
Gesamtdauer:
80 Stunden in 39 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • E-Learning 
  • Präsenzveranstaltung 
  • Virtuelles Klassenzimmer 
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
Teilnehmer min.:
10
Teilnehmer max.:
20
Preis:
1.400 € - Preis Mitglieder 1300,00 EUR
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
  • Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte 
  • Bildungsgutschein 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Experten, die das Basismodul der Weiterbildung als Energieeffizienzexperte absolviert haben und als Energieberater für Nichtwohngebäude tätig werden möchten. Es ist kein Hochschulabschluss notwendig.
Fachliche Voraussetzungen:
Experten, die das Basismodul der Weiterbildung als Energieeffizienzexperte absolviert haben und als Energieberater für Nichtwohngebäude tätig werden möchten. Es ist kein Hochschulabschluss notwendig.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0425-25 Energieberatung
  • C 0425-10 Energieversorgung und -management
  • C 0015-20 Energieeffizientes und ökologisches Bauen, Baubiologie

Inhalte

80 UE Vertiefungsmodul Nichtwohngebäude für die Eintragung auf die Energieeffizienz-Expertenliste

Das Datum des Inkrafttretens des Gebäudeenergiegesetzes ist der 01.11.2020. Die Bilanzierung von Nichtwohngebäuden (NWG) mit der DIN V 18599 ist dann nicht mehr Experten mit Hochschulabschluss vorbehalten, sondern kann auch von qualifizierten anderen Berufsgruppen, wie den Gebäudeenergieberatern des Handwerks, durchgeführt werden.

Gebäudeenergieberater, die bisher nur für Wohngebäude aktiv waren und sich zukünftig den Nichtwohngebäudemarkt erschließen möchten, können diesen Kurs besuchen, um eine Eintragung auf der Energieeffizienz-Expertenliste zu erlangen.

Dieser Kurs umfasst 80 Unterrichtseinheiten und beinhaltet alle benötigten Inhalte, die an das Vertiefungsmodul NWG seitens der DENA gestellt werden.

In vier Webinaren werden die Inhalte mit Praxisbezug unterrichtet. Zwischen den Webinaren findet ein Selbststudium der Teilnehmer auf der Online-Plattform der Handwerksschule statt.

Dieser Kurs endet mit einer dreitägigen Präsenzphase, während der ein Beispielprojekt bilanziert wird, sowie einer Abschlussprüfung.

Inhalt

Grundlagen der DIN V 18599
Gebäudeenergiegesetz (GEG)
Bestandsaufnahme und Zonierung nach DIN V 18599
Gebäudehülle NWG
Anlagentechnik NWG
Bilanzierung eines Beispielprojekts
Beratung, Planung und Umsetzung
Fördergelder NWG

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 08.02.2024, zuletzt aktualisiert am 22.05.2024