Design Thinking - digitale und agile neue Produkte und Verfahren

Nächster Termin:
29.04.2024 - Mo. bis Fr. von 08:00 bis 15:00 Uhr
Kurs endet am:
14.05.2024
Gesamtdauer:
80 Stunden in 10 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
1.098,40 €
Förderung:
  • Bildungsgutschein 
  • Deutsche Rentenversicherung 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Das Modul ist offen für alle, die an kreativen und innovativen Problemlösungsmodellen und Produktentwicklung interessiert sind und die Lust haben, dieses Wissen an andere weiterzugeben – ob in festangestellter Tätigkeit oder auf freiberuflicher Basis.
Fachliche Voraussetzungen:
keine Angaben
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 3210-30 Kreativitäts- und Problemlösungstechniken

Inhalte

Sinnvolle Modulkombination: »Digital Transformation Manager/in«
Sie können dieses Modul auch mit anderen Modulen kombinieren, beispielsweise zur Weiterbildung »Digital Transformation Manager/in« (3 Monate):
• Professional Scrum Master oder Professional Scrum Product Owner (10 Tage)
• Projektmanagement (10 Tage)
• Digital Leadership (10 Tage)
• IT im Projekt-, Prozess- und Change Management (10 Tage)
• Design Thinking (10 Tage)
• Change Management (10 Tage)
Weitere Informationen zu dieser Weiterbildung finden Sie auf unserer Webseite.

Ziele der Weiterbildung »Design Thinking«:
Sie haben viele Ideen, aber bei der Zielgruppe kommen diese nicht wirklich an? Brainstormings im Team laufen zäh ab und die Diskussionen drehen sich im Kreis? Und beim Problemlösen haben Sie das Gefühl, nur an der Oberfläche zu kratzen?

Design Thinking ist ein Ansatz, mit dem Sie diese Herausforderungen in den Griff bekommen. In einem sechsstufigen Prozess entwickeln Sie mit Ihrem Team innovative Ideen und Konzepte, die wirkliche Probleme lösen – immer mit einer konkreten Zielgruppe im Fokus. Am Ende des Design-Thinking-Prozesses steht ein greifbarer Prototyp, der mit der Zielgruppe getestet und auf seine Wirksamkeit überprüft werden kann.

Inhalte: Design Thinking
• Verstehen der Methode, um Probleme erkennen und lösen zu können
• Mehrfaches Durchlaufen des Design-Thinking-Prozesses: Verstehen, Untersuchen, Synthese, Ideenfindung, Prototyping, Testung
• Echtes Teamwork mit vier bis sechs weiteren Teammitgliedern
• User Research und Interviewführung
• Ausgefallene Kreativitätstechniken
• Entwickeln und Testen greifbarer Prototypen

29.04.2024 - 14.05.2024

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 13.02.2024, zuletzt aktualisiert am 18.04.2024