Gefahrgutfahrer - Basiskurs für Stück- und Schüttgut

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
24 Stunden in 3 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
282 € - zzgl. Prüfungsgebühr der jeweiligen IHK (65,00 EUR)
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Befähigungsnachweis 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Berufskraftfahrer
Fachliche Voraussetzungen:
Führerschein Klasse B/C1/C
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1620-15-20 Gefahrgutfahrer/innen - Schulungen

Inhalte

Schulungsziel:
Befähigung zum Durchführen von Gefahrguttransporten im Bereich Stück- und Schüttgut gemäß den Vorschriften des ADR. Für alle Fahrzeugführer von Fahrzeugen, welche gefährliche Güter in kennzeichnungspflichtiger Menge befördern möchten.

Lehrgangsinhalt:
Theorie
Allgemeine Vorschriften
- Allgemeine Gefahreigenschaften
- Dokumentation
- Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen und Ausrüstungen
- Bezettelung und Kennzeichnung
- Durchführung der Beförderung
- Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
- Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Praxis
- Praktische Übung Brandschutz
- Praktische Übung am Fahrzeug zur Abfahrtkontrolle
- Praktische Übung zur Ladungssicherung

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 05.03.2024, zuletzt aktualisiert am 19.06.2024