Aufbau Fertigungsumgebung & Nachhaltiger Produktionsbetrieb (Workshop-Reihe zu agilen Fertigungsmethoden)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
14 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
20
Preis:
100 € - inkl. Zugang zur Lernplattform und allen Seminarunterlagen
Förderung:
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Hochschulzertifikat 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Das Angebot richtet sich an alle, die an der Umstrukturierung und Transformation interessiert sind und Teil davon sein möchten, sich für Fertigungstechnologien interessieren, strategische Potentiale im Unternehmen identifizieren und nutzen möchten.
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 2430-10 Produktions-, Fertigungstechnik

Inhalte

Der Strukturwandel und die Fokussierung auf nachhaltige Energieerzeugung bringen Veränderungspotenziale für Fertigungsunternehmen in der Lausitz mit sich.

Agile Fertigungsmethoden bieten ein hohes Potential, diesen Veränderungsprozessen zu begegnen und den Transformationsprozess in einem Unternehmen zu fördern. Mit der entwickelten Workshop-Reihe des taf-Projekts (Transfer agiler Fertigungsmethoden) werden Unternehmen dabei unterstützt und befähigt, agile Fertigungsmethoden anzuwenden und wirtschaftlich umzusetzen.

Die Reihe setzt sich aus mehreren, teilweise aufeinander aufbauenden Workshops zusammen und wurde gemeinsam mit unterschiedlichen Fachbereichen der BTU auf die Herausforderungen des Strukturwandels abgestimmt. Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der agilen Fertigung kennen, welche an Praxisbeispielen vermittelt werden und somit direkt im Unternehmen angewendet und integriert werden können.

In der Workshopreihe werden die Bedarfe der Unternehmen mitberücksichtigt, wobei die Teilnehmenden aktiv reale Problemstellungen und Beispiele mit einbringen können.

Themenschwerpunkte:
LEAN Factory und Agilität in der Fabrikplanung
Methoden (digitaler) Fabrikplanung / Simulation
Optimierungspotenziale in der Produktion
Technologische Anwendungsübungen
Ablauf von Digitalisierungsprojekten

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 08.03.2024, zuletzt aktualisiert am 16.07.2024