Ausbildung zur Fachkraft für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA-Schulung)

Nächster Termin:
02.09.2024 - Montag 08:00 bis 15:30 Uhr
Kurs endet am:
02.09.2024
Gesamtdauer:
8 Stunden in 1 Tag
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
25
Preis:
230 € - für Mitglieder 189,00 EUR
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Fachkräfte
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0025-15 Straßenbau

Inhalte

Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum sind nicht nur mögliche Störungen im Verkehrsfluss. Seit 01.01.2001 muss jeder Bieter bei öffentlichen Ausschreibungen eine ausgebildete Fachkraft für die Sicherheit von Arbeitsstätten an Straßen im gesamten öffentlichen Verkehrsraum nachweisen. Die Intensivschulung vermittelt das geforderte Grundwissen nach den Richtlinien der MVAS 99 / RSA 21 / ZTV-SA 97

Inhalte:
-Sensibilisierung: § 823 BGB, Verkehrssicherung
-Einführung in die RSA 21, TL, ZTV SA 97, MVAS
-Langzeit-, Kurzzeitarbeitsstellen
-Umsetzung und schriftliche Prüfung

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 08.03.2024, zuletzt aktualisiert am 17.07.2024