Auffrischungskurs "Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und -2"

Nächster Termin:
11.09.2024 - Mittwoch 08:00 bis 15:30 Uhr
Kurs endet am:
11.09.2024
Gesamtdauer:
8 Stunden in 1 Tag
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
490 €
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Fachkräfte
Fachliche Voraussetzungen:
Abschluss als "Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und 2"
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1835-10 Garten- und Landschaftsbau
  • C 3010-16 Sicherheit auf Kinderspielplätzen

Inhalte

Nach DIN 79161-2 sollen „Qualifizierte Spielplatzprüfer nach DIN 79161-1 und -2“ mindestens alle drei Jahre einen anerkannten Auffrischungskurs absolvieren. Eine erneute Prüfung muss nicht abgelegt werden. Insbesondere wird auf aktuelle Veränderungen in der Normung eingegangen und die Rechtsprechung berücksichtigt.

Inhalte:
-Nr. 4.4 DIN 79161-1 u.a.
-gesetzliche Regelungen
-Änderungen an normativen Dokumenten (DIN EN 1176,1177, 18034-1, 33942, 79161-1)
-Aktuelles (neue Fachpublikationen, Unfallberichte/Unfallschwerpunkte, Gerichtsurteile)
-Probleme aus der Praxis
-Spielplatzbegehung

Abschluss:
Verlängerungszertifikat „Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN 79161“ (FLL/BSFH). Die Erstzertifizierung bzw. letzte Rezertifizierung sind vor Lehrgangsbeginn nachzuweisen.

Achtung:
Wird kein Auffrischungskurs besucht, erlischt das Zertifikat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 21.03.2024, zuletzt aktualisiert am 15.07.2024