Nächster Termin:
15.07.2024 - 09:00 - 16:00 Uhr
Kurs endet am:
18.07.2024
Gesamtdauer:
32 Stunden in 4 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • E-Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
8
Preis:
2.368,10 € - Inklusive Schulungsunterlagen und Pausenversorgung
Förderung:
  • Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte 
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
Teilnehmer, die bereits gute Grundkenntnisse in 3ds Max haben.
Fachliche Voraussetzungen:
Gute Grundkenntnisse in 3ds Max.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 2250-25 Computergrafik, -animation

Inhalte

- Modellieren von Objekten: Import und Export von externer Geometrie / Spline Modelling, Loft Extrusionen / Modeling von Architektur / richtige Nutzung der Modifikatoren-Stapel / hilfreiche Modifikatoren: Shell, Extrude, Bevel / Arbeiten mit Vorlagen
- Mapping: UVW-Mapping-Techniken / UVW-UnWrapping, Modifikator: UVW zuweisen / mehrere Materialien auf einem Objekt
- Animation von Objekten: Animationen menschlicher Skelette / Arbeiten mit Bipeds / CAT-Animation Engine / Automatisches Riggen von Skeletten in Adobe Mixamo (Fuse CC) und Export nach 3ds Max
- Partikel Animation: Unterschiedliche Partikel Emitter in 3ds Max / Deflektoren / Partikelfluss-Diagrammansicht einsetzen / Einflussänderungen bei Kollisionen
- Simulation von Physikalischen Gesetzen: Schwerkraft und Wind / Simulation von Haaren und Federn / Zerbrechen von Objekten mit Fractalizer Scripts / *)Optional und nur im Rahmen von Inhouse-Schulungen: Einsatz des PlugIns: Rayfire
- Kamera: Erweiterte Kamera-Einstellungen / Tiefenunschärfe mit der physischen Kamera
- Belichtung von Szenen: Simulation von Tageslicht / Licht-Tracer und Radiosity / Mental Ray Tageslichtsystem / Mental Ray Himmellicht und Mental Ray Himmelsportal
- Rendering: Photorealistisches Rendern mit Mental Ray / Mental Ray Materialien / Final Gather / Global Illumination
- *) Optional und nur im Rahmen von Inhouse-Schulungen: Rendering mit Vray - Vray als Renderer / Vray-Licht und Vray Materialien / Vray Rendering in der Architektur Visualisierung

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 26.03.2024, zuletzt aktualisiert am 29.05.2024