Aufbaustudium "Recht der Wirtschaft" (Start jeweils zum Sommer- oder Wintersemester)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
1800 Stunden in 1 Jahr
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
2
Teilnehmer max.:
40
Preis:
keine Angaben
Abschlussart:
Hochschulzertifikat 
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Ja
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Insbesondere für Absolventinnen und Absolventen von der Juristischen Fakultät angebotenen Master­studiengang Europäisches Wirtschaftsrecht. Nach dem erfolgreichen Bestehen der vorgesehenen Modulabschlussprüfungen erwerben die Stu­die­ren­den das Zertifikat Recht der Wirtschaft.
Fachliche Voraussetzungen:
Absolvierung des Bachelorstudiums Recht und Wirtschaft | Wirtschaft und Recht oder vergleichbarer Bachelor­studiengänge, die den Erwerb von 180 ECTS ­Credits vorsehen.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 0250-15-65-55 Wirtschaftsrecht - weitere Rechtsgebiete

Inhalte

Das Aufbaustudium sieht eine ergänzende Ausbildung in den Grundlagen- und Kernfächern des deutschen und des internationalen Rechts sowie eine Er­gän­zung der wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse vor.

Das Studium setzt sich aus den folgenden Modulen zusammen:

Modul 1: Grundlagen der Rechtswissenschaft
Modul 2: Schuldrecht/Sachenrecht oder Europarecht/Völ­ker­recht
WPM 2a: Schuldrecht/Sachenrecht
WPM 2b: Europarecht/Völkerrecht
Modul 3: Weitere Hauptrechtsgebiete I
WPM 3a: Verfassungsrecht I
WPM 3b: Strafrecht I
Modul 4: Weitere Hauptrechtsgebiete II
WPM 4a: Verfassungsrecht II
WPM 4b: Strafrecht II
Modul 5: Methodik und Hausarbeit für Anfänger
Modul 6: Hauptrechtsgebiete Vertiefung |Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten Ver­tie­fung
WPM 6a: Zivilrecht (Vertiefung)
WPM 6b: Vertiefung Öffentliches Recht
WPM 6c: Vertiefung Strafrecht
WPM 6d: Wirtschaftswissenschaften Vertiefung I
WPM 6e: Wirtschaftswissenschaften Vertiefung II
Modul 7: Wirtschaftswissenschaften Ergänzung

Das Studium kann zum Sommer- oder zum Wintersemester aufgenommen werden.
Wenn Sie im Sommersemester beginnen, müssen Sie allerdings zunächst die für das zweite Fach­se­mes­ter vorgesehenen Lehrveranstaltungen wählen. Die Regelstudienzeit beträgt zwei Fachsemester.

Das Studium umfasst sieben Module mit insgesamt 38 oder 39 Lehr­ver­an­stal­tungs­stun­den (LVS) Prä­senz­zeit, einer zeitlichen Belastung (workload) von 1.800 Stunden und 60 ECTS-Credits.

Die genaue Verteilung der Präsenz- und Selbststudienzeiten sowie der ECTS-Credits ergibt sich aus dem Modulplan, der hier nur verkürzt dargestellt wird.

Den Studierenden steht es frei, in welcher Reihenfolge sie die Studien- und Prüfungsleistungen ablegen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 13.04.2024, zuletzt aktualisiert am 15.07.2024