Ausschreibungen für Arbeitsmarktdienstleistungen

Nächster Termin:
19.09.2024 - 10:00 - 17:30 Uhr
Kurs endet am:
19.09.2024
Gesamtdauer:
6 Stunden in 1 Tag
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
6
Teilnehmer max.:
20
Preis:
493,85 € - 5% Rabatt bei Buchung von zwei Plätzen / Seminaren | 10% Rabatt bei Buchung von drei Plätzen / Seminaren
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
Zertifikat
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Bildungsunternehmen die effektiv mehr Aufträge im Bereich Arbeitsmarktdienstleistungen erhalten wollen.
Fachliche Voraussetzungen:
Träger- und / oder Maßnahmenzulassung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)
Technische Voraussetzungen:
keine
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 2620-15 Erwachsenenbildung - Kursleitung
  • C 2620-20 Erwachsenenbildung - sonstige Fachfortbildung
  • C 2810-10 Qualitätsmanagement, -sicherung - allgemein
  • C 2810-25 Qualitätsmanagementbeauftragte, -auditor(en/innen) - Schulungen
  • C 2810-15 Qualitätsmanagementmethoden, -werkzeuge

Inhalte

- verstehen und gewinnen
Öffentliche Ausschreibungen und Leistungsverzeichnisse der Arbeitsagenturen und Jobcenter erscheinen oft kompliziert und manchmal schwer verständlich. Sie stellen aber die Anforderungen für die einzureichenden Angebotskonzepte und die Preiskalkulation dar. Letztendlich sind Ausschreibungen und Leistungsverzeichnisse aber auch Grundlage für die Durchführung einer gewonnenen Maßnahme.

Pünktlich für den Ausschreibungszeitrum der Maßnahmen MAT, BuKSelb, 16e_i, GK, Reha-Ausbildung, BaE, BerEb, AsAflex und v.a. der neuen BVB-Reha, BVB, BVB-Pro 2023

Ausschreibungen und Leistungsverzeichnisse einerseits sowie die Angebots- und Durchführungskonzepte andererseits müssen nicht nur dem eigenen Qualitätsmanagement standhalten, sondern auch externen Überprüfungen durch Prüfgruppen der Auftraggeber. Wir zeigen Ihnen in diesem Seminar, wie Sie das in Zukunft noch besser, gründlicher und effektiver machen können.
____________________

Seminarprogramm:


Erhalten Sie die nötigen Fachkenntnisse für das Vergabeverfahren!
An einem echten Beispiel werden Bewertungsmatrix, Wertungshinweise, Leistungsbeschreibung und Vertragsbedingungen erläutert. Lernen Sie diese zu interpretieren und umzusetzen!
Erkennen Sie Fallstricke rechtzeitig!
Erfahren Sie, welche Kapazitäten gefordert sind und wo Sie bei der Durchführung an Ihre Grenzen stoßen könnten!
Begreifen Sie die Bedeutung des Qualitätsmanagements und sichern Sie die Risiken bei einer externen Überprüfung ab!
Schaffen Sie einen "roten Faden" in der Ausarbeitung eines Angebotskonzeptes!
Benennen Sie die Besonderheiten der Zielgruppe und der Zielsetzung der Maßnahme!
Verbessern Sie ihr konzeptionelles Arbeiten!
So meistern Sie die Dokumentationspflicht.
"Zu viel hineingelogen" Halten Sie die Waage zwischen Werbung und Durchführung!
Verstehen Sie die ungleiche Abwägung der Auftraggeber zwischen Bewertung für Preis sowie Stil- und Ideenpunkte!
Erhalten Sie praktische Tipps und Tricks zur Angebotserstellung!

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 26.04.2024, zuletzt aktualisiert am 15.07.2024