Nächster Termin:
13.01.2025
Kurs endet am:
14.01.2025
Gesamtdauer:
14 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • E-Learning 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
8
Preis:
1.666 € - Ab 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Unternehmensleitung, Personalleiter:innen, Fach- und Führungskräfte aus der Personalabteilung, Führungskräfte
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 3210-10 Arbeitstechniken und -organisation

Inhalte

Agiles Denken ist eine Schlüsselkompetenz für die Digitalisierung. Dynamische Märkte, kurze Innovationszyklen und schnelle Entwicklungs- und Produktionsprozesse fordern von Unternehmen heute, wandlungsfähig und flexibel zu sein. Agilität ist die Antwort, um aus dem Tempo der Digitalisierung Vorteile für das eigene Unternehmen zu schöpfen.
Wir konzentrieren uns in diesem Seminar darauf, Ihnen die Bedeutung, Möglichkeiten und praktischem Wissenswerkzeuge des agilen Arbeitens zu vermitteln. Wo kann Agilität Ihr Unternehmen unterstützen und wo können Sie auf bewährte Erfolge zurückgreifen? Wir zeigen Ihnen, was Sie bei der Einführung agiler Methoden beachten sollten und welche Voraussetzungen für Agilität nötig sind.



*Was bedeutet Agilität?

*Abgrenzung agiles versus klassisches Arbeiten

*Welchen Nutzen bringt agiles Arbeiten für Mitarbeiter:innen / das Unternehmen?

*Vorteile agilen Arbeitens


*Stärkung des Teamgedankens

*Motivationsförderung

*Erhöhung der Problemlösungskompetenz

*Freisetzung des kreativen Potenzials der Mitarbeiter:innen

*Kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsprozesse

*Steigerung der Mitarbeitendenzufriedenheit



*Werkzeuge und Methoden für agiles Arbeiten

*Die Rolle der Führungskraft in agilen Prozessen

*Voraussetzungen für agile Arbeitsprozesse


*Existenz eines vertrauensbasierten Wertesystems

*Einbindung aller Führungsebenen

*Lernfähige Unternehmenskultur

*Existenz eines Fehlermanagements

*Transparenter Umgang mit Widersprüchen und Paradoxien



*Beispiele für agiles Arbeiten in der Praxis

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 30.04.2024, zuletzt aktualisiert am 22.07.2024