§ 34a GewO Fachkraft für Sicherheit

Nächster Termin:
Ständig im Angebot mit laufendem Einstieg
Gesamtdauer:
480 Stunden in 3 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
keine Angaben
Abschlussprüfung:
Ja
Abschlussbezeichnung:
Fachkraft für Sicherheit nach §34a GewO
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
  • AZAV Zertifizierung
Maßnahmenummer:
  • 922/165/22
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
 ale über 18 Jahre
Fachliche Voraussetzungen:
polizeiliches Führungszeugnis
Technische Voraussetzungen:
keine
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 3015-30 Objektschutz, Einbruch- und Diebstahlschutz

Inhalte

Fachkraft für Sicherheit nach §34a GewO inklu. Brandschutz- und Evakuierungshelfer


Rahmenlehrplan laut IHK:
Bürgerliches Gesetzbuch,
Strafrecht,
Gewerberecht,
Rechte und Pflichten des Bewachungsunternehmen,
Datenschutz,
Umgang mit Waffen,
Unfallverhütungsvorschriften,
Umgang mit Menschen,
Lösungen von Konfliktsituationen,
Grundzüge der Sicherheitstechnik,
Deeskalation,
Recht und Markt.

Auch die Vermittlung in Sozialpflichtige Arbeit, ist bei uns kein Problem. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Ihren Fragen
weiter.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 29.05.2024, zuletzt aktualisiert am 14.06.2024