Beschwerdemanagement  (Cottbus)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
90 Stunden in 10 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
3
Teilnehmer max.:
25
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • EU/Bund/Land 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard nicht erfüllt - Weitere Informationen

Zielgruppen:
 Führungskräfte, Mitarbeiter/-innen, die für das Beschwerdemanagement verantwortlich sind, Qualitätsbeauftragte/Qualitätsmanager, Prozessverantwortliche
Fachliche Voraussetzungen:
Die Interessenten sollten in der Lage sein, selbstständig zu arbeiten und kundenorientiert aufzutreten. Die deutsche Sprache sollte in Word und Schrift beherrscht werden.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Reklamationen bieten dem Unternehmen eine Chance, mit dem Kunden in Kontakt zu treten. Auf die Bearbeitung der Beschwerde kommt es an. Wird diese schnell und im Sinne des Kunden ausgeführt, kann daraus eine große Zufriedenheit erwachsen und Kundenbindung entstehen. Sie lernen, eine Reklamationen systematisch und kundenorientiert zu bearbeiten.
Im Teil Kommunikation werden theoretische Kenntnisse, die zum direkten Kundenkontakt notwendig sind, umgesetzt. Praktische Beispiele und Rollenspiele runden das Thema ab.

Kursinhalte:

Grundlagen des Beschwerdemanagements
Planung eines Beschwerdemanagementsystems
Beschwerdeannahme
Bearbeitung einer Beschwerde
Beschwerdereaktion
Kommunikation mit dem Kunden
Auswertung und Controlling

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 20.09.2021, zuletzt aktualisiert am 04.03.2024