Berater/in für Nahrungsergänzungsmittel (SGD)

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
150 Stunden in 5 Monaten
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Fernunterricht 
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
  • Teilzeitveranstaltung
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
15
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte 
  • Betriebliche Weiterbildung Brandenburg 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Nach einer Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov haben mehr als zwei Drittel der deutschen Bürger bereits Nahrungsergänzungsmittel genommen oder können sich vorstellen, dies zu tun. Ob zum Erreichen sportlicher Höchstleistungen, um sich fit und gesund zu halten oder als Vorsorge gegen Krankheitsrisiken: Die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln ist groß. Für eine zielgerichtete und gesundheitsfördernde Einnahme ist jedoch Faktenwissen notwendig, das Berater für Nahrungsergänzungsmittel bieten. Nach Absolvierung des Fachkurses können Sie Ihre Kunden umfassend über die Arten, Wirkweisen, Risiken und Darreichungsformen von Nahrungsergänzungsmitteln fundiert beraten. Somit optimieren Sie Ihre beruflichen Karrierechancen in einem stetig wachsenden Berufsfeld und etablieren sich als Experte. Das Wissen dieses Fachkurses eignet sich dabei sowohl für eine professionelle Weiterbildung als auch für Quereinsteiger: Mithilfe des Fachwissens erweitern Sie als Mitarbeiter und selbstständiger Berater Ihr Angebotsspektrum.
Fachliche Voraussetzungen:
Sie benötigen Kenntnisse im Bereich der Ernährungslehre sowie beratende Fertigkeiten, die Sie entweder über den sgd-Lehrgang "Ernährungsberater/in" (836) oder anderweitig erworben haben.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 1045-10-10 Diätwesen, Ernährung - Fachfortbildung
  • C 1045-10-15 Ernährungsberatung

Inhalte

Mit diesem Fachkurs eignen Sie sich grundlegendes Anwenderwissen über Nahrungsergänzungsmittel sowie deren Markt-Bedeutung an. Hierfür lernen Sie, die Bedeutung und Definition von Nahrungsergänzungsmitteln kennen und beschäftigen sich mit deren Merkmalen, Rechtsvorschriften und medizinischen Verwendungen, beispielsweise zur Risikominimierung bei chronischen Erkrankungen. Als Basis sehen Sie sich die Nährstoffversorgung in Deutschland an und arbeiten Risikogruppen für eine Nährstoffunterversorgung heraus. Im Vordergrund stehen dabei zulässige Nährstoffe, deren Höchstmengen sowie Inhaltsstoffe.

Außerdem widmen Sie sich der Abgrenzung von Nahrungsergänzungsmitteln zu anderen Produkten und betrachten die Health Claims (gesundheitsbezogene Angaben) sowie die Überwachung, Kontrolle und den Verbraucherschutz. Hierbei fokussieren Sie die Sicherheitsprobleme, die durch den weltweiten Online-Handel sowie Schadstoffbelastung entstehen, und erhalten einen Überblick über unerlaubte Substanzen.

Anhand zahlreicher Beispiele trainieren Sie, die Angaben auf der Verpackung, die der Gesetzgeber vorschreibt, zu lesen und zu deuten. So lernen Sie einzuschätzen, ob die Werbeaussagen auf den Produktpackungen zulässig sind und können einschätzen, ob die enthaltenen Mengen an Vitaminen bzw. Mineralstoffen sinnvoll sind. Sie thematisieren zudem mögliche Wechselwirkungen mit Arzneimitteln sowie die Folgen einer Überdosierung.

Außerdem schauen Sie sich Produkttrends und Motive der Nutzer an und erfahren, für welche Personengruppen die Mittel geeignet sind. Insbesondere wenden Sie sich dem Phänomen "Verborgener Hunger" bei Leistungssportlern zu und gehen darauf ein, wie Sie diese Kunden unterstützen können.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 25.11.2021, zuletzt aktualisiert am 02.03.2024