Berufs- und Studienorientierung

Nächster Termin:
Termin auf Anfrage
Gesamtdauer:
74 Stunden in 37 Wochen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • Blended Learning 
  • Angebote für Unternehmen Jetzt Anfragen
  • Präsenzveranstaltung 
Durchführungszeit:
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
  • Teilzeitveranstaltung
  • Wochenendveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
20
Preis:
keine Angaben
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Lehrkräfte an Schulen
Fachliche Voraussetzungen:
fachlicher Hintergrund
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • C 2610-15 Lernpädagogik, Lernberatung

Inhalte

Der Kurs zur Berufs- und Studienorientierung in der Sekundarstufe II hat seinen Schwerpunkt im Erwerb einer umfassenden Handlungskompetenz zur Studien- und Berufswahl und zur Bewältigung der Anforderungen in der Berufswelt. Die Berufs- und Studienorientierung hat sich ebenso auf die durch die zunehmende Digitalisierung einzustellen und die Schüler*innen entsprechend zu sensibilisieren.

Dabei spielen vor allem aktualisierte Informationen über Berufsfelder und Berufe, Kenntnisse über Wege in die Arbeits- und Berufswelt sowie die entsprechende Fähigkeit zur zielgerichteten Nutzung von Informationsquellen eine entscheidende Rolle. Die Schüler*innen sollen im Lauf des Studienkurses befähigt werden ihr Profil im Hinblick auf die aktuellen Anforderungen der Arbeitswelt zielgerecht zu entwickeln und die Möglichkeiten der veränderten Bedingungen und Ausgangslagen in der Berufs- und Arbeitswelt zu erkennen.

Im Rahmen des Projektes WAME 4.0 wurden für den Transfer der Ergebnisse anwendungsorientierte Materialien entwickelt, die Ausbilder*innen, Weiterbildner*innen und Lehrkräfte kostenfrei anwenden und in ihre Berufspraxis integrieren können.

Ziele
Mit der Unterstützung der Lehrkräfte bei der Gestaltung des Seminarkurses der Berufs- und Studienorientierung in der Sek. II adressiert der Bildungsbaustein v.a. folgende Ziele:
- Unterstützung bei der Berufsorientierung mit dem konkreten Ziel der Durchführung eines 2- wöchigen Praktikums zum Ende des Schuljahres
- Kenntnis der regionalen Wirtschafts- und Bildungsstrukturen
- Erweiterung der individuellen Methodenkompetenz
- Förderung der Eigenaktivität und Eigenverantwortung
- Stärkung der regionalen Verbundenheit

Inhalte des Bildungsbausteins Berufs- und Studienorientierung
Modul 1: Arbeitswelt (9 Wocheneinheiten)
Modul 2: Potentialanalyse (2 Wocheneinheiten)
Modul 3: Berufsorientierung & -wahl (14 Wocheneinheiten)
Modul 4: Bewerbungstraining (5 Wocheneinheiten)

Das Projekt WAME 4.0 wurde im Rahmen der Brandenburger Weiterbildungsrichtlinie durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 09.12.2022, zuletzt aktualisiert am 02.03.2024