Dig-Check (individuelles Einzelcoaching)

Nächster Termin:
laufender Einstieg möglich
Gesamtdauer:
16 Stunden in 1 Monat
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Aktivierung/berufliche Eingliederung 
Angebotsform:
  • AVGS-Einzelmaßnahme (Einzelbetreuung) 
Durchführungszeit:
  • Teilzeitveranstaltung
Teilnehmer min.:
1
Teilnehmer max.:
1
Preis:
keine Angaben
Förderung:
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein 
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
keine Angaben
Zertifizierungen des Angebots:
  • SGB III-Maßnahmezulassung 
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
Die Aktivierungsmaßnahme richtet sich an Ausbildung suchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende und erwerbsfähige Arbeitslose in jeder Phase des Bewerbungsprozesses, die den Grad ihrer digitalen Präferenzen und Kenntnisse erstmalig oder besser kennenlernen und anschließend gegebenenfalls ausbauen möchten. Angesprochen sind auch Akademiker:innen, Studienabbrecher:innen, und Migrant:innen mit guten Deutschkenntnissen. Die Maßnahme richtet sich ebenso an Personen in beruflichen Veränderungsprozessen, die eine berufliche Umorientierungen anstreben, und verstärkte Orientierungshilfe, Motivation und Unterstützung im Bereich eines nachgeschalteten Erwerbs und/ oder dem Ausbau ihrer digitalen Kompetenzen benötigen.
Fachliche Voraussetzungen:
Grundsätzliche Zugangsvoraussetzungen sind: ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und die Teilnahme an einem unverbindlichen Beratungsgespräch.
Technische Voraussetzungen:
Keine besonderen Anforderungen.
Systematik der Agenturen für Arbeit:
  • SA 01 § 45 Abs. 1 Nr. 1 SGB III: Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen

Inhalte

• Feststellung individueller digitaler Präferenzen, Grade und Kompetenz- Bereiche
• Und der damit verbundenen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten
• Verifizierung der digitalen-beruflichen Anschlussfähigkeit
• Feststellung und Abbau von Vermittlungshemmnissen besonders im digitalen Bereich
• Ggf. Heranführung an den digitalen Wandel in der Berufswelt
• Ggf. Abbau von Hemmnissen und Berührungsängsten im digitalen Bereich
• Eigene Chancen erkennen in der Digitalisierung der Arbeitswelt
• Motivationsaufbau – Mut zur Weiterbildung/ Ausbildung
• Qualifizierungsmöglichkeiten gezielt kennen lernen
• Persönliche Passungen von Angeboten kennen lernen, sowie
• Ggf. berufliche Alternativen entwickeln und
• Entwicklung von beruflichen Next Stepps

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 09.11.2023, zuletzt aktualisiert am 18.04.2024