Chancen und Potenziale von Social Media für die öffentliche Hand - Grundlagen & Workshops

Nächster Termin:
03.06.2024 - ca. 9 bis 14.45 Uhr
Kurs endet am:
03.06.2024
Gesamtdauer:
10 Stunden in 2 Tagen
Praktikum:
Nein
Unterrichtssprachen:
  • Deutsch
Veranstaltungsart:
  • Weiterbildung 
Angebotsform:
  • E-Learning 
Durchführungszeit:
  • Tagesveranstaltung
Teilnehmer min.:
5
Teilnehmer max.:
30
Preis:
636,65 €
Abschlussart:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung 
Abschlussprüfung:
Nein
Abschlussbezeichnung:
Teilnahme-Zertifikat
Zertifizierungen des Angebots:
  • Nicht zertifiziert
Angebot nur für Frauen:
Nein
Kinderbetreuung:
Nein
Link zum Angebot:
Infoqualität:
Suchportal Standard Plus

Zielgruppen:
 öffentliche und halböffentliche Einrichtungen, Privatwirtschaft
Fachliche Voraussetzungen:
keine
Technische Voraussetzungen:
Audio-, Mikro- und Videozugang (Zoom)
Systematik der Agenturen für Arbeit:
keine Angaben

Inhalte

Strategie | Redaktionsplanung & Content | Storyfaden | Prozesse & Organisation | Quellensammlung | Ziele & Erfolgsmessung | Tools & Datenschutz | Community Management | Krisenkommunikation



Durch den aktuellen Fachkräftemangel und den personellen Nachwuchs sind Organisationen und Einrichtungen der öffentlichen Hand heute mehr denn je auf eine externe Kommunikation auf Social-Media-Kanälen angewiesen. Die Kommunikationspraxis entspricht vielerorts jedoch nicht der grundsätzlich hohen Gewichtung dieser Kanäle.
In diesem Praxisseminar für Teilnehmende mit ersten Social-Media-Erfahrungen lernen Sie, wie Sie eine professionelle Social-Media-Strategie für Ihre externe Kommunikation erarbeiten, wie Sie einen Redaktionsplan erstellen und welchen Content Sie posten sollten. Darüber hinaus erläutern die Referenten, wie Sie verschiedene Abteilungen am Prozess beteiligen können, welche Ziele Sie festsetzen und wie Sie diese messen können. Außerdem erhalten Sie Hinweise zu datenschutzrechtlichen Fragen und eine Auswahl an einsetzbaren Tools. Einen wichtigen Part kommen heutzutage auch dem Community Management sowie der Krisenkommunikation zu. In einer Community werden Follower an die Kanäle gebunden und zur Interaktion animiert. Nicht zuletzt sollten Organisationen der öffentlichen Hand aufgrund der Vielzahl an aktuellen Krisen das nötige Handwerkszeug für eine adäquate und konstruktive Kommunikation in Krisenfällen besitzen.
Das zweitägige Seminar umfasst Kurzworkshops zu den Bereichen Storytelling, Quellensammlung und erfolgreiche Kommunikation mit der Community. Weiterhin werden die Sammlung und das Clustering von Zielen und die Anforderungen an Tools besprochen.



Inhaltsübersicht:



Einführung & Strategie
Redaktionsplanung & Content
Übung Storyfaden
Prozesse & Organisation
Content discovery
Übung Quellensammlung
Ziele & Erfolgsmessung
Metriken
Sammlung & Clustering der Ziele
Tools & Datenschutz
Sammlung Anforderungen Tool(s)
Community Management
Übung erfolgreiche Kommunikation
Krisenkommunikation



Referenten:

Katja und Stefan Evertz
Gründer elbespace
Raum für Kommunikation


Referenten-Team:

Stefan Evertz
Katja Evertz
Inhaber, elbespace | Raum für Kommunikation

Alle Angaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.

Erstmals erschienen am 12.11.2022, zuletzt aktualisiert am 23.05.2024